Nachlassplanung: Wie geht man am besten vor?

Verschenken Sie keine Steuern!

 

Schieben Sie Themen wie Vererben und Verschenken, Erbschaftsteuer, Testament oder Erbvertrag, sowie Hinterbliebenenversorgung nicht auch immer vor sich her?

Noch viele schöne Jahre wünschen wir Ihnen, von Herzen! Gleichwohl müssen wir verantwortungsvoll auch Dinge wie unerwartete Krankheit oder Unfälle in der Lebensplanung berücksichtigen – im Hinblick auf Ihre Lebensdauer und auf Ihre Hinterbliebenen.

Nachlass, Schenkung, Vererben. Zur richtigen Zeit richtig handeln.

Eine sorgfältige Regelung bedeutet dabei auch, es nicht dem Gesetz, den Erben oder gar dem Zufall zu überlassen, was im Todesfall mit dem Vermögen passiert. Das Vermögen an die nächste Generation zu übertragen, dabei nach Möglichkeit Steuern zu sparen und das im Konsens mit den Familienmitgliedern zu erreichen, ist eine Herausforderung, bei deren Bewältigung wir Sie gern unterstützen.

Wird die Vermögensübergabe rechtzeitig geplant, können sogar erhebliche Steuereinsparungen erzielt werden. Wir beraten und betreuen Sie individuell und gehen dabei umfassend auf Ihre persönlichen Vorstellungen ein – seien Sie derjenige, der sein Vermögen übertragen möchte oder der, der ein Vermögen übertragen bekommt.

Rentenfalle durch frühe Schenkung: Ist Ihr Ruhestand ausreichend gesichert?

Im juristischen und steuerlichen Bereich kooperieren wir mit spezialisierten Anwalts-, Notariats- und Steuerberatungskanzleien bundesweit.

Wir optimieren alle Ihre Verträge auf Grundlage einer testamentarischen Begünstigung.

Ihre Experten zum Thema (ver-)erben: